Fahrrad Magdeburg Trimagos bei der Cycle Tour am Start

Wir waren am vergangenen Wochenende mit zwölf Trimagos bei der Cycle Tour, die in diesem Jahr von Magdeburg nach Braunschweig führte, am Start. Bei diesem sehr gut organisierten Event stand für uns neben dem Spaß auch eine Standortbestimmung mit den reinen Radsportlern auf dem Programm. Dabei zeigten sich unsere erfahrenen Damen Christina und Jessica gewohnt stark. Sie sortierten sich gleich nach vorn ein, nutzten den Windschatten und machten auch am Elm eine gute Figur. Am Ende wurde Christina hervorragende Dritte(!). Jessica musste noch ein wenig abreißen lassen und wurde Vierte. Auch unsere beiden anderen Mädels Lena(Aussage eines befreundeten Sportlers: „Da war es keine Schande bei ihr im Windschatten zu fahren.“) und Mika absolvierten souverän die 100 Kilometer.
Matthias(52.) und Sebastian(61.) konnten bis Braunschweig in der Spitzengruppe bleiben und zogen lediglich in der Stadt etwas zurück. Dahinter kamen dann mit Karsten, Jonas, der in einen kleinen Sturz verwickelt war und Daniel die nächsten Trimagos ins Ziel. Dirk musste schon vor dem Elm beißen, kämpfte sich aber mit aller Erfahrung durch. Falko hatte mit seinem Tourenrad mit Federgabel auf den Kopfsteinpflasterabschnitten entscheidende Vorteile und erreichte so am wenigsten durchgeschüttelt das Ziel. Für Gerald hieß es Spaß zu haben und sicher ins Ziel kommen, um seine, inzwischen erfolgreiche, Promotionsverteidigung ohne Blessuren zu absolvieren. Unser Männerteam erreichte somit den elften Gesamtrang.

Glückwunsch allen Teilnehmern und ein Dank an Fahrrad Magdeburg für das Sponsoring.