Bildschirmfoto 2015-06-07 um 21.04.56 Bildschirmfoto 2015-06-07 um 21.04.47 Bildschirmfoto 2015-06-07 um 21.04.36 Bildschirmfoto 2015-06-07 um 21.04.26

Am Sonntag fand der letzte Wettkampf des ADREIKA-Duathlon-Cups in Braunsbedra statt. Auch wir das RadMitte Trimagos Team waren mit drei Sportlern am Start.
Die Ausgangsposition stellte sich dabei wie folgt dar: In der Gesamtwertung waren Laura der Sieg und Karsten der zweite Platz nur schwer zu nehmen. Einzig Robert konnte sich nach seinem Missgeschick in Tangermünde mit einem guten Ergebnis bis auf Platz drei vorschieben. Aber es ging nicht nur um die Gesamtwertung. Auch der Titel des Landesmeisters wurde im Geiseltal vergeben.
Nach dem Start setzte sich der spätere Sieger Maik Iwanow (Aschersleben) ab. Dahinter bildete sich eine Verfolgergruppe um Robert und Karsten. Bis zum Wechsel aufs Rad konnte Karsten die Lücke zulaufen. Laura ging in einem starken Feld als vierte Frau auf die anspruchsvolle Radstrecke. Dort musste sie noch eine Athletin vorbeiziehen lassen. Bei den Männern brachte Robert viel Druck auf die Kette und schaffte es, sich bis auf Position drei vorzuschieben, während Karsten viel Zeit verlor. Beim abschließenden Lauf musste sich Robert dann dem Gesamtsieger des Duathlon-Cups Marcel Glaser(Kassel) geschlagen geben. Im Ziel hieß es dann Gesamtrang vier, was gleichzeitig Vizelandesmeister bedeutete. Karsten, nach den Wettkampfwochen etwas müde, wurde noch Achter und sicherte sich zumindest in seiner Altersklasse den Titel. Ihre Position halten konnte Laura und wurde Fünfte.
In der Gesamtwertung bei den Frauen war sie in ihrer ersten Saison als Triathletin nicht zu schlagen.
Karsten und Robert als Gesamt-Zweiter und Dritter komplettierten das gute Manschaftsergebnis des Radmitte – trimagos – Team.
Die Triathlon-Saison kann kommen!