Nach anfänglichen Wetter-Schwierigkeiten am Morgen trafen sich am Mittwochabend des 11.06 über 350 Triathletinnen und Triathleten bei Bilderbuchwetter zum Start des traditionellen Uni Triathlons am Barleber See/Magdeburg. Unter ihnen auch 13 unserer Trimagos.

Um 18:20 Uhr ging die erste Welle auf die Schwimmstrecke. Dieses Jahr etwas länger und ohne Neo (Temperatur laut DTU-Bestimmungen zu hoch). Martin und Matze erreichten dabei die besten Schwimmzeiten für unser Team. Anschließend ging es auf die insgesamt 22km lange Radstrecke bis nach Heinrichsberg und wieder zurück. Marco lies kein Auge trocken und sicherte sich die Bestzeit in seiner Lieblings-(Königs-)disziplin. Wie jedes Jahr ging es am abschließend auf die 5km Laufstrecke um den Barleber See. Hier gab es leider kleine „Navigationsprobleme“. Unsere führenden Athleten aus der ersten Welle wurden vom vorausfahrenden Radfahrer falsch geleitet und haben demzufolge einige Sekunden verloren. Ein 1:1 Vergleich der 3 Wellen war somit nicht mehr möglich. Sehr ärgerlich, auch wenn nachträglich Zeitgutschriften gewährt wurden.

5.      Martin Fischer                  01:05:51 Std.
6.      Matthias Friedrich            01:06:00 Std.
8.      Dennis Schmidt               01:06:13 Std.
10.    Robert Zander                 01:06:36 Std.
15.    Tobias Lindstädt             01:07:25 Std.
18.    Marco Kleinsteuber         01:07:43 Std.
23.    Sebastian Kestner           01:08:14 Std.
28.    Dirk Mädicke                   01:08:37 Std.
35.    Stefan Pankonien             01:09:33 Std.
38.    Falko Schmidt                  01:10:18 Std.
184. Maik Schirmer                   01:24:02 Std.
224. Nadine Ladebeck              01:27:33 Std.
237. Stefanie Kramer                01:28:29 Std.

Tolle Teamleistung!

Wir danken den Veranstaltern für einen schönen Wettkampf.