Servus Sportsfreunde,

also was soll ich sagen “Ohne Schwimmen läufts halt besser ”
Da ich auch ein kleines Defizit beim Fahrradfahren habe musste ich alles auf eine Karte setzen beim Laufen! So habe ich mich beim Laufen sofort an der Spitze orientiert und die ersten 5 km absolviert.
Dann ging es aufs Rad, der Wind war alles andere als förderlich, aber na gut, wenigstens hatte jeder damit zu kämpfen. Bei Kilometer 18 von 22 auf dem Rad schießen dann auf einmal Marko und Robert an mir vorbei. Ich dachte mir nur “na wenigstens sind die aus meinem Team ”
Fahrrad abgestellt und los ging es auf die letzten 2,5 km;
nochmals musste ich ans Limit gehen, um auf der Zielgeraden auch noch den ein oder anderen Kontrahenten (z.B. Röver) abzuhängen. Ergebnis war der 3.Gesamtplatz und Vize- Landesmeister im Duathlon!

Ein großes Dankeschön an den heutigen Teamzusammenhalt,
hab mich super wohl gefühlt mit euch an den Start zu gehen.

Grüße,
Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.